Willkommen bei ASE Automotive Senior Experts:

  • dem Interim Management Vermittlungsportal für derzeit 1.500 hochqualifizierte und operativ erfahrene Führungskräfte im Ruhestand aus der Automobilbranche (Automobilhersteller und Zulieferer) sowie dem Anlagen- und Maschinenbau

  • ASE Senior Experten und Senior Manager stellen Unternehmen der Automobilindustrie ihr langjähriges Know-how und ihre umfangreiche Methodenkompetenz als Interim Manager / Automotive Manager kurzfristig und unkompliziert zur Verfügung, um

    • kritische Vakanzen bzw. Personalengpässe zu überbrücken, oder um

    • im Projektmanagement und/oder Change-Managment fehlende Kapazitäten und/oder fehlendes Know-how mittels zusätzlicher Ressourcen temporär auszugleichen.

Zwei Minuten, die sich lohnen

Die Registrierung als Interim Manager / Automotive Manager geht ganz schnell und einfach. Sollten Sie an gelegentlichen oder regelmäßigen Projekteinsätzen interessiert sein, bitten wir Sie, uns über Registrieren Ihre Kontaktdaten mitzuteilen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten, um sich jederzeit in unserer ASE Expertendatenbank in Ihrem geschützten "Mein ASE-Bereich" einloggen zu können.

Automotive News Deutschland

Automobilbranche: Frauen in Führungspositionen sind rar

Bei Marktführer VW dominieren deutlich Männer in den oberen Etagen.

Der VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh sagt offen, dass sein Unternehmen in Bezug auf moderne Geschlechterverteilung in den Führungspositionen Nachholbedarf hat:...

ASE Automotive Senior Experts auf der IAA

Die weltweit umfassendste Leistungsschau der Automobilindustrie – Internationale Automobil-Ausstellung (IAA Pkw) – lädt vom 17. Bis 27. September 2015 unter dem Motto „job and career at IAA“ nach Frankfurt ein. ASE präsentiert...

Aktuelles von Automobil-Produktion

Übernahme perfekt: Waldaschaff Automotive jetzt chinesisch

Die Übernahme des Automobilzulieferers Waldaschaff Automotive durch die chinesische Lingyun Industrial Group ist perfekt. Die Chinesen haben alle 450 Mitarbeiter übernommen, auch die Geschäftsführung um Helge Bender bleibt...

FCA-Boss Marchionne will bis 2020 weiter machen

Sergio Marchionne will bis 2020 FCA-Chef bleiben. Seine Begründung: “Ich habe eine Crew von Kindern, die sich prächtig entwickelt. In den Wald kann ich sie dennoch nicht alleine lassen. Sie würden mit einer blutigen Nase und ohne...

ASE weiterempfehlen:
ASE Automotive Senior Experts GmbH